Transformational Coaching

Bist du bereit, dein Leben zu leben, das Zepter deines Lebens in deine Hand zu nehmen oder die Verantwortung für dich, für deine Entscheidungen anzunehmen?
Ich helfe dir gern auf deinem Weg.

Was bedeutet Transformational?

Schneller, rascher Erfolg.
Bist du bereit, dein Leben zu leben?
Bist du bereit, das Zepter deines Lebens in deine Hand zu nehmen?
Bist du bereit, die Verantwortung für dich, für deine Entscheidungen anzunehmen?

Dann helfe ich dir gern auf deinem Weg. 

Transformational Coach, Seminarleiterin, Autorin, Künstlerin, Ausbilderin, Mutter von 4 erwachsenen Kindern.

Seit 1986 bin ich in der Körperarbeit zu Hause als Physiotherapeutin.

Ein breites Spektrum an fachlich fundierten Aus- und Weiterbildungen ermöglicht mir, individuell auf dich und deine Bedürfnisse einzugehen.

Die Schwerpunkte meiner Berufung sind Ayurveda, Kinesiologie, Physiotherapie, Energiearbeit, Chinesische Quantum Methode – CQM, Instant Change – ICCP, Astrologie und Numerologie.

Grundlage meiner Körperarbeit ist die Nia Technique – ich bin Black Belt, Black Belt 2nd Degree und Member der Next Generation Trainer.

Ich begleite dich dorthin wo du sein möchtest: in deine Kraft, zu dir selbst.

Du hast bestimmt oben die Liste meiner Ausbildungen durchgelesen.
Es klingt wunderschön, nicht wahr? Was für eine Frau, große Klasse!
Es war aber nicht immer so…ganz und gar nicht.

Es gab Zeiten wo ich selber am Boden zerstört war.

Wo ich nicht wusste, wie es weitergehen soll.
Als ich mit Krebs, Leukämie – in einer fortgeschrittenen Phase – diagnostiziert wurde,
als meine Eltern und Schwester mich aus unserer Familie „entlassen“ haben.
Ich könnte eigentlich noch einiges zu dieser Liste hinzufügen, habe mich für die zwei größten Traumas meines Lebens entschieden.
Ich hoffe, du hast noch nie in deinem Leben so eine Diagnose erhalten wie Krebs.

Der Boden unter meinen Füßen verschwindet,

meine Beine haben keinem Halt mehr, mein Körper fühlte sich plötzlich kalt an, dann wieder heiß.
Viele, eine ganze Reihe von Bildern und wahrscheinlichen Ereignissen spielen in mein Kopf Kino mit riesigen Fragezeichen: Wirst du überhaupt dabei sein? Erlebst du das überhaupt? Wie lange wirst du noch leben? Und was ist mit Schmerzen? Die Behandlung? Meine Kinder???
Wellen von Angst und Panik durchliefen mich ununterbrochen, ich schwankte und jede Kraft wich aus meinem Körper. Ich war verschluckt in einer Dunkelheit wo kein Licht existierte.

Das zweite große Trauma, und ich stelle dies persönlich sogar an die erste Stelle, passierte 9 Jahre später.

Aus Respekt gegenüber meiner Ursprungsfamilie werde ich hier nicht in Details gehen. Meine Empfindungen waren durch und durch die Gleichen und noch viel schlimmer. Denn man kann auch lebendig „innerlich sterben“.
Krebs konnte ich als Feind definieren.
Als etwas gegen das ich antreten kann und werde.

Ich zog für mich in den "Kampf".

Das heißt nicht Aggression, sondern Überprüfung meines Lebens, was stimmt nicht und was muss ich ändern. Keine Sekunde lang habe ich mich als Opfer gefühlt, sondern als jemand, der jetzt aktiv wird um den Kampf fürs Leben aufnimmt.
Aber hier, wo meine Familie involviert ist? Wie oder was soll ich hier tun? Das war ein ganz großer Bissen. Erschütterte meine Gesundheit von neuem, ich bin unzählige Krankheiten durchgelaufen. Die ganze Zeit über dachte ich darüber nach, wie ich das überleben soll.

Ich möchte dir hier ein Bild für das Verständnis geben:

Stell dir einen Baum vor, stark, stabil mit ausgeprägten Wurzeln in der Erde.
Plötzlich taucht jemand aus den nichts auf mit einer Motorsäge und schneidet den Baumstamm über den Wurzeln durch und stellt den Baum etwas weiter auf die Erde hin und sagt:
So, lebe… – und es geht nicht. Es geht einfach nicht. Es gibt keinen Halt, nicht mal ein bisschen.
Nach einer Weile begriff ich. Es geht nur wenn ich mich neu definiere.

Ich muss mich transformieren.

Wie oft habe ich das Bild von der Raupe-Kokon-Schmetterling schon gesehen und selber benutzt.
Und wie wahr diese Analogie ist!
Ich habe in meinem Körper gespürt in welchem Stadium ich mich gerade befinde. Ganz deutlich.
Ich war sehr lange in einer Starre gefangen und mir war bewusst, das ich mich neu erfinden, umformen, transformieren muss.

Wusstest du, dass die Raupe in der Kokon-Phase sich komplett auflöst und verflüssigt?

In dem Kokon wo sich die Raupe jetzt befindet, löst sich die Zellenpopulation auf bis eine Art Zellsuppe entsteht.
Da drin befinden sich Imago-Zellen, die tragen die Vision für die Zukunft, die eine neue Ordnung herstellen.
Diese Zellen lösen sich aus der Suppe und formen die Schmetterlinge.
Und genau das war jetzt meine Aufgabe.

Ich weiß genau wie Transformation sich anfühlt.

Ohne Begleitung. Alles selber herausfinden, durchgehen, verarbeiten.
Es tut weh. Sehr weh. Körperlich, Mental, Psychisch und Seelisch.
Das wünsche ich keinem und das musst du auch nicht durchgehen.
Dafür bin ich da – ich sehe meine Aufgabe darin, dich auf dem Weg zu begleiten.

Meine Erkenntnisse sind, dass ich keine Puppe bin ohne eigenen Willen, Wunsch und Vorstellungen, ausgeliefert, widerstandslos, die im Sturm des Lebens hin- und hergerissen wird. Ich habe die Kraft in mir, kann mich sammeln und die Verantwortung für mich, für mein Leben und für meine Zukunft übernehmen.

Ich habe all die Erfahrungen gesammelt.

Meine Ausbildungen waren Vorbereitungen, um mir selber diese Transformation zu ermöglichen.

Ich weiß wie es geht, was dazu nötig ist.
Du brauchst nicht durch solche Orkane zu gehen um es zu begreifen.

Ich bin für dich da.

Hast du dich entschieden all dem den Rücken zu kehren zum Leid, zum Opfer sein, zum dich selbst zurückzustellen/zurückzunehmen?

Dann freue ich mich auf dich! Es wird eine schöne Reise mit uns beiden.

Preise

Kostenlos: Einmaliges 30 Min. Erstgespräch um zu sehen ob wir miteinander arbeiten können.
Du mit mir und ich mit dir.

Einzelsitzung: 160 €
3 Sitzungen Package: 360 €
weitere Sitzung: je. 120 €
6 Sitzungen Packaget: 630 €
(zzgl. MwSt.)